29.07.2014

Information

Westpol - Politik in Nordrhein-Westfalen

16 zu 9 FormatStereo

Moderation: Gabi Ludwig

Montag, 28.01.2013 ǀ 03:17 - 03:47 Uhr (30 Min.)

  • Streit um die "Pille danach" - Eine vergewaltigte Frau wendet sich in ihrer Not an ein Krankenhaus. Gehört die sogenannte "Pille danach" zur Erstversorgung dazu? Ja, sagt Landesgesundheitsministerin Steffens. Nein, sagen die katholischen Träger. Damit haben Vergewaltigungsopfer in der Hälfte der nordrhein-westfälischen Krankenhäuser keine Chance, eine mögliche Schwangerschaft zu verhindern. Für die grüne Ministerin ein unhaltbarer Zustand. Sie prüft nun, ob und wie katholische Krankenhäuser zur Versorgung mit der "Pille danach" gezwungen werden können
  • Debatte um Klassenfahrten - Sind Klassenfahrten zukünftig überhaupt noch möglich? Diese Fragen stellen sich zur Zeit Lehrer, Eltern und Schüler. Denn nach zwei Gerichtsurteilen ist klar: Die Reisekosten von Lehrern, die an Klassenfahrten teilnehmen, müssen von der Schule erstattet werden. Doch das Budget der Schulen ist beschränkt - und in vielen Fällen jetzt zu Jahresbeginn schon aufgebraucht. Doch mehr Geld vom Land gibt's erst mal nicht, hat das Schulministerium erklärt. Ein Verzicht der Lehrer auf die Reisekostenerstattung ist allerdings auch nicht mehr drin. Wenn keine andere Lösung gefunden wird, müssen viele Klassenfahrten wohl abgesagt werden.
  • Merkels Macht und Krafts Einfluss - Die Landtagswahl in Niedersachsen hat nicht nur die Machtverhältnisse im Nachbarland durcheinander gewirbelt. Bundeskanzlerin Merkel steht mit ihrer schwarz-gelben Koalition nun für lange Zeit ohne Mehrheit im Bundesrat da. Und der Einfluss von Hannelore Kraft als inoffizieller Koordinatorin der SPD-geführten Länder ist gewachsen. WESTPOL mit einer Analyse der Machtverhältnisse im Bund - und der Auswirkung auf die Bürger.

Die Landesrundfunkanstalten der ARD:

Weitere Einrichtungen und Kooperationen:

Zum Internet-Angebot des Bayerischen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Hessischen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Mitteldeutschen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Norddeutschen Rundfunks Zum Internet-Angebot von Radio Bremen Zum Internet-Angebot vom Rundfunk Berlin-Brandenburg Zum Internet-Angebot des Saarländischen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Südwestrundfunks Zum Internet-Angebot des Westdeutschen Rundfunks Zum Internet-Angebot von ARD Digital Zum Internet-Angebot von ARTE Zum Internet-Angebot von PHOENIX Zum Internet-Angebot von 3sat Zum Internet-Angebot des Kinderkanals von ARD und ZDF Zum Internet-Angebot von Deutschlandfunk und Deutschlandradio Kultur Zum Internet-Angebot der Deutschen Welle