24.11.2017

Kultur

Weltspiegel-Reportage: Russlands Frauen

Stereo

Versteckte Narben

Dienstag, 14.11.2017 ǀ 10:30 - 11:00 Uhr (30 Min.)

Sie sind schön, stark - und schwach zugleich. Die Reportage begleitet zwei Frauen, deren Lebenswege zeigen, was es bedeutet, heute Frau zu sein in Russland. Swetlana Medwedewa kämpft vor Gericht gegen Diskriminierung auf dem Arbeitsmarkt. Sie will Kapitänin werden auf einem Passagierschiff auf der Wolga. Jewgenia Zakhar ist Tätowiererin. Sie tätowiert freiwillig Frauen, die Stich- und Schussnarben haben. Narben, die Männer ihnen zugefügt haben. Jedes Jahr sterben in Russland mehr als 14.000 Frauen an häuslicher Gewalt. Aus den Narben macht Jewgenia Kunst. Wie verändern sich die Frauen, wenn sie ein Tattoo auf der Narbe tragen?

Die Landesrundfunkanstalten der ARD:

Weitere Einrichtungen und Kooperationen:

Zum Internet-Angebot des Bayerischen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Hessischen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Mitteldeutschen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Norddeutschen Rundfunks Zum Internet-Angebot von Radio Bremen Zum Internet-Angebot vom Rundfunk Berlin-Brandenburg Zum Internet-Angebot des Saarländischen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Südwestrundfunks Zum Internet-Angebot des Westdeutschen Rundfunks Zum Internet-Angebot von ARD Digital Zum Internet-Angebot von ARTE Zum Internet-Angebot von PHOENIX Zum Internet-Angebot von 3sat Zum Internet-Angebot des Kinderkanals von ARD und ZDF Zum Internet-Angebot von Deutschlandfunk und Deutschlandradio Kultur Zum Internet-Angebot der Deutschen Welle