24.10.2014

Kultur

Traumberuf Friseur

16 zu 9 FormatStereo

45 Min

Montag, 21.01.2013 ǀ 03:10 - 04:00 Uhr (50 Min.)

Das Friseurgewerbe steht mächtig unter Druck, die Kunden wollen immer weniger für die Dienstleistung bezahlen, Billigsalons mit Elf-Euro-Festpreisen haben massenhaft Zulauf. Filialketten diktieren ihren angestellten Friseuren in den Arbeitsverträgen: Mindestumsätze oder Kündigung. Die Preisschere im Friseurgewerbe klafft zwischen extrem billig oder superteuer. Der klassische selbstständige 'Friseurmeister an der Ecke' stirbt aus.
Die Stars der Branche, wie Udo Walz und Marlies Möller, schwärmen von den Highlights des Berufs und haben für die Auszubildenden einschlägige Karrieretipps: 'ohne Fleiß kein Preis' und 'nach oben schafft man es nur nach Feierabend'.
Die drei Auszubildenden im Friseurhandwerk erleben zunächst den ernüchternden Alltag im Salon: Haare bürsten, Salon fegen, Haare waschen, lange stehen. Was erwarten sie von ihrem Beruf? Wieviel bleibt ihnen nach einem Jahr in der Ausbildung von ihrem Traum? Der Film von Christiane Schwarz kratzt am glamourösen Image der Branche.

Die Landesrundfunkanstalten der ARD:

Weitere Einrichtungen und Kooperationen:

Zum Internet-Angebot des Bayerischen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Hessischen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Mitteldeutschen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Norddeutschen Rundfunks Zum Internet-Angebot von Radio Bremen Zum Internet-Angebot vom Rundfunk Berlin-Brandenburg Zum Internet-Angebot des Saarländischen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Südwestrundfunks Zum Internet-Angebot des Westdeutschen Rundfunks Zum Internet-Angebot von ARD Digital Zum Internet-Angebot von ARTE Zum Internet-Angebot von PHOENIX Zum Internet-Angebot von 3sat Zum Internet-Angebot des Kinderkanals von ARD und ZDF Zum Internet-Angebot von Deutschlandfunk und Deutschlandradio Kultur Zum Internet-Angebot der Deutschen Welle