31.10.2014

Information

Presseclub

16 zu 9 FormatStereo

"Drei Zimmer, Küche, teuer - wird Wohnen zum Luxus?"

Montag, 04.02.2013 ǀ 08:15 - 09:00 Uhr (45 Min.)

Studenten, junge Familien und Alleinerziehende - bei der Wohnungssuche stehen sie häufig vor zwei Problemen: In vielen Städten können sie sich die Mieten schlicht nicht mehr leisten - und beim Besichtigungstermin konkurrieren sie mit Hunderten von Bewerbern. Für viele ist der Traum von einer schönen Wohnung in der Stadt nicht mehr zu bezahlen. Denn vielerorts ist zu wenig gebaut worden und deutsches "Betongold" ist mittlerweile hochattraktiv für Investoren, die wegen der Finanzkrise ihr Geld solide anlegen wollen. So werden in begehrten Lagen Mietshäuser und Wohnungen aufgekauft, saniert und teuer neu vermietet. Wer sich die Miete nicht mehr leisten kann, muss raus.
Viele Fachleute befürchten, dass auf diese Weise die Idee der "bunten Stadt" stirbt: Normalverdiener ziehen aus den Städten heraus, ärmere Menschen können sich nur noch Wohnungen in benachteiligten Vierteln oder Hochhaus-Siedlungen leisten - und in den Innenstädten bleiben Luxus-Quartiere für die Reichen.
Politiker sind alarmiert: Die SPD möchte den Kampf um bezahlbaren Wohnraum zu einem großen Thema im Bundestagswahlkampf machen. Mietsteigerungen sollen begrenzt und der soziale Wohnungsbau angekurbelt werden. Andererseits hat die Bundesregierung gerade eine Mietrechts-Reform verabschiedet - die jedoch nutzt vor allem den Vermietern, monieren viele Kritiker.
Muss die Politik für bezahlbaren Wohnraum sorgen? Und was passiert mit unseren Städten, wenn sich nur noch Reiche das Leben dort leisten können?

Die Landesrundfunkanstalten der ARD:

Weitere Einrichtungen und Kooperationen:

Zum Internet-Angebot des Bayerischen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Hessischen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Mitteldeutschen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Norddeutschen Rundfunks Zum Internet-Angebot von Radio Bremen Zum Internet-Angebot vom Rundfunk Berlin-Brandenburg Zum Internet-Angebot des Saarländischen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Südwestrundfunks Zum Internet-Angebot des Westdeutschen Rundfunks Zum Internet-Angebot von ARD Digital Zum Internet-Angebot von ARTE Zum Internet-Angebot von PHOENIX Zum Internet-Angebot von 3sat Zum Internet-Angebot des Kinderkanals von ARD und ZDF Zum Internet-Angebot von Deutschlandfunk und Deutschlandradio Kultur Zum Internet-Angebot der Deutschen Welle