24.07.2014

Information

Presseclub

16 zu 9 FormatStereo

Einmischen oder raushalten? Was der Krieg in Mali mit uns zu tun hat

Sonntag, 20.01.2013 ǀ 22:00 - 22:45 Uhr (45 Min.)

Rebellen gegen Regierung, französische Luftangriffe und Bodentruppen, die Geiselnahme am Gasfeld - in Nordafrika herrscht Krieg. Radikale Islamisten mit Verbindungen zu Al-Quaida versuchen, die Macht in Mali zu übernehmen. Der Norden ist schon unter Kontrolle der Aufständischen, die Bevölkerung leidet unter dem Regime der Extremisten, die malische Armee ist überfordert. Kenner der Region befürchten, in dem afrikanischen Land könnte eine neue Terror-Hochburg entstehen - ähnlich wie in Afghanistan vor dem 11. September 2001.
Drohende Eskalation
Spätestens seit die französische Regierung ihre Truppen nach Mali geschickt hat, um die Rebellen zu stoppen, ist klar: Dieser Krieg kann auch Folgen für Europa haben. Bundeskanzlerin Merkel warnt sogar: In Mali geht es auch um unsere Sicherheit. Deshalb soll die Bundeswehr helfen und mit zwei Großflugzeugen afrikanische Soldaten transportieren. Und die EU will ihre Militärausbilder jetzt schneller nach Mali schicken.
Doch dort droht die Situation zu eskalieren: Im Nachbarland Algerien haben Islamisten Dutzende Menschen aus dem Westen als Geiseln genommen, bei einer mutmaßlichen Befreiungsaktion kamen viele ums Leben.
Wie gefährlich ist die Lage in Mali für uns? Und wie sollte Deutschland reagieren? Darüber diskutiert ARD-Programmdirektor Volker Herres am Sonntag im ARD-Presseclub mit seinen Gästen.
Alptraum Wohnungseinbruch

Alptraum Wohnungseinbruch

Die Zahl der Haus- und Wohnungseinbrüche in Deutschland hat den höchsten Stand seit 15 Jahren erreicht: 2013 eine Zunahme um 3,7 Prozent auf 149.500 Fälle. In Deutschland wird damit alle dreieinhalb Minuten ein Wohnungseinbruch begangen.

26.07.14 | ab 20:15 Uhr

Die Landesrundfunkanstalten der ARD:

Weitere Einrichtungen und Kooperationen:

Zum Internet-Angebot des Bayerischen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Hessischen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Mitteldeutschen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Norddeutschen Rundfunks Zum Internet-Angebot von Radio Bremen Zum Internet-Angebot vom Rundfunk Berlin-Brandenburg Zum Internet-Angebot des Saarländischen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Südwestrundfunks Zum Internet-Angebot des Westdeutschen Rundfunks Zum Internet-Angebot von ARD Digital Zum Internet-Angebot von ARTE Zum Internet-Angebot von PHOENIX Zum Internet-Angebot von 3sat Zum Internet-Angebot des Kinderkanals von ARD und ZDF Zum Internet-Angebot von Deutschlandfunk und Deutschlandradio Kultur Zum Internet-Angebot der Deutschen Welle