31.10.2014

Information

Kontrovers - Das Politikmagazin

16 zu 9 FormatStereo

Moderation: Ursula Heller

Mittwoch, 23.01.2013 ǀ 23:30 - 00:15 Uhr (45 Min.)

  • Die Story - Der Ku-Klux-Klan in Deutschlan
Die Kapuzenmänner - einer der ältesten rassistischen Geheimbünde der Welt. Seit Jahrzehnten hetzt der Klan auch in Deutschland gegen Minderheiten. Und: Offenbar gibt es Verbindungen zur Terrorzelle NSU. Brisante Kontrovers-Recherchen.
  • Der Last-Minute-Wähler - überraschender Wahlausgang in Niedersachsen
Die FDP ist wieder auferstanden. 9,9 Prozent. Das hat keine Umfrage vorausgesagt. Kein Wunder - viele Wähler haben sich erst im letzten Moment entschieden. Und taktisch gewählt. Was heißt das für die Parteien und die nächsten Wahlen?
  • Eine Pauschale fürs Sterben - darf Palliativmedizin rentabel sein?
Palliativmediziner kümmern sich um Sterbende. Bisher waren Fallpauschalen auf diesen Stationen nicht verpflichtend. Ab 2014 sollen Krankenhäuser aber auch diese Patienten pauschal abrechnen. Eine Ökonomisierung mit fatalen Folgen!
  • Nachgehakt - Diskussion um Studiengebühren
Die Resonanz auf den Beitrag, in dem Kontrovers vergangene Woche Argumente für Studiengebühren anführte, war groß. Die Reaktionen von Gegnern und Befürwortern der "Uni-Maut" in einem Kontrovers nachgehakt.

Die Landesrundfunkanstalten der ARD:

Weitere Einrichtungen und Kooperationen:

Zum Internet-Angebot des Bayerischen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Hessischen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Mitteldeutschen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Norddeutschen Rundfunks Zum Internet-Angebot von Radio Bremen Zum Internet-Angebot vom Rundfunk Berlin-Brandenburg Zum Internet-Angebot des Saarländischen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Südwestrundfunks Zum Internet-Angebot des Westdeutschen Rundfunks Zum Internet-Angebot von ARD Digital Zum Internet-Angebot von ARTE Zum Internet-Angebot von PHOENIX Zum Internet-Angebot von 3sat Zum Internet-Angebot des Kinderkanals von ARD und ZDF Zum Internet-Angebot von Deutschlandfunk und Deutschlandradio Kultur Zum Internet-Angebot der Deutschen Welle