21.04.2014

Kultur

Die Felsgravuren von Twyfelfontein

16 zu 9 FormatStereo

Namibia - Aus der Reihe "Schätze der Welt - Erbe der Menschheit"

Montag, 31.12.2012 ǀ 01:00 - 01:13 Uhr (13 Min.)

Twyfelfontein ist eine archäologische Sensation und wurde als erster Schatz in Namibia in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen. Dass diese Felsritzbilder über Jahrtausende so gut der Verwitterung widerstanden haben, liegt an einer Besonderheit des Sandsteins - er enthält eine Eisenoxydschicht, die an die Oberfläche tritt, erhärtet und so die eingeritzten Figuren konserviert. Diese Schicht gibt dem Stein auch den besonderen roten Farbton. Einige Archäologen sind der festen Überzeugung, dass es sich bei den Gravuren um Zeichen von größerer Bedeutung handelt. Sie vermuten, dass die Bilder für die Menschen, die einst dort lebten, Symbole für überirdische Mächte waren.
Kriegskinder

Kriegskinder

Wie die Kinder die Bombennächte, Flucht und Vertreibung oder den Einsatz als Soldat er- und überlebten, beleuchtet tagesschau24 am kommenden Wochenende – das Thema „Kriegskinder“ am Samstag 19.04.2014, ab 20:15 Uhr.

19.04.14 | ab 20:15 Uhr

Die Landesrundfunkanstalten der ARD:

Weitere Einrichtungen und Kooperationen:

Zum Internet-Angebot des Bayerischen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Hessischen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Mitteldeutschen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Norddeutschen Rundfunks Zum Internet-Angebot von Radio Bremen Zum Internet-Angebot vom Rundfunk Berlin-Brandenburg Zum Internet-Angebot des Saarländischen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Südwestrundfunks Zum Internet-Angebot des Westdeutschen Rundfunks Zum Internet-Angebot von ARD Digital Zum Internet-Angebot von ARTE Zum Internet-Angebot von PHOENIX Zum Internet-Angebot von 3sat Zum Internet-Angebot des Kinderkanals von ARD und ZDF Zum Internet-Angebot von Deutschlandfunk und Deutschlandradio Kultur Zum Internet-Angebot der Deutschen Welle