22.08.2014

Information

Bericht aus Brüssel

16 zu 9 FormatStereo

Moderation: Marion von Haaren

Samstag, 09.02.2013 ǀ 00:15 - 00:30 Uhr (15 Min.)

  • Feuerwehrleute kämpfen um gerechte Bezahlung
Sie riskieren ihr Leben, um Menschen zu retten: Trotzdem müssen hunderte Feuerwehrleute in NRW jetzt dafür kämpfen, dass sie ihre Überstunden ausbezahlt bekommen - insgesamt Hunderttausende, geleistet vor einigen Jahren. Sie berufen sich auf EU-Recht. Es besagt, dass Überstunden auch nachträglich vergütet werden. Doch die Kommunen reden sich raus: Die Feuerwehrleute hätten versäumt, ihre Ansprüche bei der Stadt anzumelden, die Fristen seien deshalb längst verstrichen.
  • Ratingagenturen: Macht ohne Gesicht
Sie haben eine immense Macht: Stuft eine Ratingagentur ein Land auf oder ab, hat das große Auswirkungen auf die gesamte Wirtschaft. Doch wer steckt eigentlich hinter den Ratingagenturen, die in der Finanzkrise eine so große Rolle spielen? Einen wichtigen Part spielen Großbanken und Hedgefonds. Letztere lenken von Steuerparadiesen aus Milliardenströme abseits jeglicher Aufsicht, ohne Transparenz.

Die Landesrundfunkanstalten der ARD:

Weitere Einrichtungen und Kooperationen:

Zum Internet-Angebot des Bayerischen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Hessischen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Mitteldeutschen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Norddeutschen Rundfunks Zum Internet-Angebot von Radio Bremen Zum Internet-Angebot vom Rundfunk Berlin-Brandenburg Zum Internet-Angebot des Saarländischen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Südwestrundfunks Zum Internet-Angebot des Westdeutschen Rundfunks Zum Internet-Angebot von ARD Digital Zum Internet-Angebot von ARTE Zum Internet-Angebot von PHOENIX Zum Internet-Angebot von 3sat Zum Internet-Angebot des Kinderkanals von ARD und ZDF Zum Internet-Angebot von Deutschlandfunk und Deutschlandradio Kultur Zum Internet-Angebot der Deutschen Welle