26.11.2014

Information

Bericht aus Brüssel

16 zu 9 FormatStereo

Moderation: Christian Feld

Freitag, 18.01.2013 ǀ 20:45 - 21:00 Uhr (15 Min.)

  • Atomenergie: EU will nicht drauf verzichten
Die Stresstests der EU waren alarmierend: Viele Meiler in Europa weisen gefährliche Sicherheitsmängel auf. Jüngstes Beispiel: Bei zwei Atomkraftwerken in Belgien wurden Risse in der Hülle entdeckt - sie mussten vom Netz genommen werden. Trotzdem setzt die EU weiterhin auf Kernenergie - in Frankreich etwa wird schon seit Jahren an einem milliardenschweren EU-Forschungsreaktor gebaut. Fukushima scheint längst vergessen.
  • Kindersitze: Rückwärts in die Zukunft
Für die Skandinavier ist es eine klare Sache - Kinder unter drei Jahren gehören in einen so genannten Reboarder. Das ist ein Sitz, der im Auto entgegen der Fahrtrichtung eingebaut ist. Auch deutsche Fachleute sind sich einig: Die bei uns üblichen Sitze sind für Kleinkinder gefährlich. Bei einem Unfall kann es zu schwersten Schädigungen kommen. Dennoch sitzen bei uns Babys nur bis neun Monate in einem Reboarder.
  • Duschköpfe: Wassersparende Regulierungswut
Kommt nach der Energiesparlampe auch die Wasserspar-Dusche? Die EU-Kommission prüft zur Zeit, ob künftig Duschköpfe und Wasserhähne, die unnötig viel Wasser verbrauchen, vom Markt genommen werden sollen. Der Umweltschutz habe höchste Priorität. Doch von der Wasserindustrie hagelt es Kritik: Die Brüsseler Regulierungswut gehöre nicht ins private Badezimmer.

Die Landesrundfunkanstalten der ARD:

Weitere Einrichtungen und Kooperationen:

Zum Internet-Angebot des Bayerischen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Hessischen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Mitteldeutschen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Norddeutschen Rundfunks Zum Internet-Angebot von Radio Bremen Zum Internet-Angebot vom Rundfunk Berlin-Brandenburg Zum Internet-Angebot des Saarländischen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Südwestrundfunks Zum Internet-Angebot des Westdeutschen Rundfunks Zum Internet-Angebot von ARD Digital Zum Internet-Angebot von ARTE Zum Internet-Angebot von PHOENIX Zum Internet-Angebot von 3sat Zum Internet-Angebot des Kinderkanals von ARD und ZDF Zum Internet-Angebot von Deutschlandfunk und Deutschlandradio Kultur Zum Internet-Angebot der Deutschen Welle