21.09.2017

Thema

Presse- und Meinungsfreiheit in Russland

Um Presse- und Meinungsfreiheit in Russland ist es nicht gut bestellt. Immer wieder werden regierungskritische Journalisten und Blogger in ihrer Arbeit behindert oder gar angeklagt und verurteilt. Der jährliche Pressefreiheitsindex von Reporter ohne Grenzen attestiert Russland eine schwierige Lage in Sachen Pressefreiheit. Im Gespräch von Ulrich Timm mit der Vorstandssprecherin von Reporter ohne Grenzen, Britta Hilpert, geht es um die Situation von Print- und elektronischen Medien in Russland und die Arbeitswirklichkeit der Journalisten.

15.01.2017 | ab 20:15 Uhr

Die Landesrundfunkanstalten der ARD:

Weitere Einrichtungen und Kooperationen:

Zum Internet-Angebot des Bayerischen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Hessischen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Mitteldeutschen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Norddeutschen Rundfunks Zum Internet-Angebot von Radio Bremen Zum Internet-Angebot vom Rundfunk Berlin-Brandenburg Zum Internet-Angebot des Saarländischen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Südwestrundfunks Zum Internet-Angebot des Westdeutschen Rundfunks Zum Internet-Angebot von ARD Digital Zum Internet-Angebot von ARTE Zum Internet-Angebot von PHOENIX Zum Internet-Angebot von 3sat Zum Internet-Angebot des Kinderkanals von ARD und ZDF Zum Internet-Angebot von Deutschlandfunk und Deutschlandradio Kultur Zum Internet-Angebot der Deutschen Welle