24.11.2017

Thema

Eine Moschee für alle - Islam in Deutschland

Eine Moschee für alle, in der Frauen neben Männern beten, Schiiten neben Sunniten und Alewiten und in der auch Schwule willkommen sind, das war der Traum der Rechtsanwältin und Frauenaktivistin Seyran Ates. Nun ist ihr Traum Wirklichkeit geworden. In Berlin Moabit hat sie mit Mitstreitern die Ibn-Rushd-Goethe-Moschee gegründet. Im Gespräch mit Ulrich Timm berichtet sie von den Schwierigkeiten, Anfeindungen und Bedrohungen im Zusammenhang mit der Moscheegründung und beschreibt ihre Version eines toleranten, liberalen und modernen Islam.

22.10.2017 | ab 20:15 Uhr

Die Landesrundfunkanstalten der ARD:

Weitere Einrichtungen und Kooperationen:

Zum Internet-Angebot des Bayerischen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Hessischen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Mitteldeutschen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Norddeutschen Rundfunks Zum Internet-Angebot von Radio Bremen Zum Internet-Angebot vom Rundfunk Berlin-Brandenburg Zum Internet-Angebot des Saarländischen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Südwestrundfunks Zum Internet-Angebot des Westdeutschen Rundfunks Zum Internet-Angebot von ARD Digital Zum Internet-Angebot von ARTE Zum Internet-Angebot von PHOENIX Zum Internet-Angebot von 3sat Zum Internet-Angebot des Kinderkanals von ARD und ZDF Zum Internet-Angebot von Deutschlandfunk und Deutschlandradio Kultur Zum Internet-Angebot der Deutschen Welle