23.09.2017

Aktuelles Programm

Thema

CSD 2017 - Schwule in der DDR

Am CSD, dem "Christopher-Street-Day", feiern Schwule und Lesben, werden sichtbar und fordern gleiche Rechte ein. Die ersten CSD's wurden 1979 in Bremen und Berlin veranstaltet, West-Berlin natürlich, denn die Emanzipation der Homosexuellen verlief im Osten ganz anders als im Westen.Juristisch schon nicht mehr verfolgt, konnten Schwule und Lesben repressionsfreier leben, solange keine politischen Forderungen aufgestellt wurden. Über die Entwicklung der Schwulen und Lesben-Bewegung im Osten, Organisationsformen, Stasibespitzelung und alltägliches Leben spricht Ulrich Timm mit Michael Unger, Ostberliner Schwulen-Aktivist der ersten Stunde.

22.07.2017 | ab 20:15 Uhr

Die Landesrundfunkanstalten der ARD:

Weitere Einrichtungen und Kooperationen:

Zum Internet-Angebot des Bayerischen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Hessischen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Mitteldeutschen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Norddeutschen Rundfunks Zum Internet-Angebot von Radio Bremen Zum Internet-Angebot vom Rundfunk Berlin-Brandenburg Zum Internet-Angebot des Saarländischen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Südwestrundfunks Zum Internet-Angebot des Westdeutschen Rundfunks Zum Internet-Angebot von ARD Digital Zum Internet-Angebot von ARTE Zum Internet-Angebot von PHOENIX Zum Internet-Angebot von 3sat Zum Internet-Angebot des Kinderkanals von ARD und ZDF Zum Internet-Angebot von Deutschlandfunk und Deutschlandradio Kultur Zum Internet-Angebot der Deutschen Welle