01.07.2015

404

Seite existiert nicht 

Sie haben versucht eine Seite aufzurufen, die auf diesem Server nicht existiert oder nicht mehr existiert.

Wenn Sie einen bestimmten Inhalt suchen, dann benutzen Sie bitte die Suchfunktion auf dieser Seite.

 

News von Tagesschau.de

Griechenlands Rate an den IWF: Athen hat nicht gezahlt

Um Punkt Mitternacht ist die Frist verstrichen: Griechenland hat die fällige Schuldenrate von 1,55 Milliarden Euro an den Internationalen Währungsfonds nicht gezahlt. Zuvor hatte die Eurogruppe einen letzten Vorstoß Griechenlands abgelehnt. Das Hilfsprogramm für Athen ist um Mitternacht ebenfalls ausgelaufen.

Liveblog zum Nachlesen: Der letzte Tag des Hilfsprogramms

Der letzte Tag des laufenden Hilfsprogramms war geprägt von Versuchen, eine Last-Minute-Lösung im Schuldenstreit zu finden. Vorschläge aus Brüssel und Athen und eine Konferenz der Euro-Finanzminister waren jedoch vergebens. Hier die Ereignisse zum Nachlesen.

Interview: Wie geht es den Griechen?

Wie das Referendum in Griechenland ausgehen wird, ist völlig offen. Die Bevölkerung ist gespalten, sagt die Journalistin Seralidou im Gespräch mit tagesschau.de. Viele haben Angst vor einem Grexit und den Folgen - und horten schonmal Lebensmittel für den Ernstfall.

Die Landesrundfunkanstalten der ARD:

Weitere Einrichtungen und Kooperationen:

Zum Internet-Angebot des Bayerischen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Hessischen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Mitteldeutschen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Norddeutschen Rundfunks Zum Internet-Angebot von Radio Bremen Zum Internet-Angebot vom Rundfunk Berlin-Brandenburg Zum Internet-Angebot des Saarländischen Rundfunks Zum Internet-Angebot des Südwestrundfunks Zum Internet-Angebot des Westdeutschen Rundfunks Zum Internet-Angebot von ARD Digital Zum Internet-Angebot von ARTE Zum Internet-Angebot von PHOENIX Zum Internet-Angebot von 3sat Zum Internet-Angebot des Kinderkanals von ARD und ZDF Zum Internet-Angebot von Deutschlandfunk und Deutschlandradio Kultur Zum Internet-Angebot der Deutschen Welle